Studieninfomesse Nachschau…

Studieninfomesse Nachschau…

Weitere Bilder dazu finden Sie hier!

Continue Reading →

Studienchecker 7ab

Studienchecker 7ab
Continue Reading →

Mauthausen 8abc

Mauthausen 8abc

weitere Bilder dazu finden Sie hier!

Continue Reading →

Manipulation und Kino

Manipulation und Kino

Am Freitag dem 13. Oktober machten wir, die Klasse 7b, eine Exkursion im Fach Geschichte und Politische Bildung. Wir besuchten das Filmmuseum im ersten Bezirk, um uns dort den Vortrag „Manipulation im Kino: Propaganda und Gegenpropaganda im Film“ anzusehen. Peter Huemer präsentierte anhand von einigen Filmbeispielen, die damaligen Propagandastrategien des Deutschen Reichs und passend dazu die gegnerischen Gegenstücke. Zwischen den Filmsequenzen erklärte Huemer ausführlich den historisch-politischen Hintergrund und machte auf die Intention der Ausschnitte klar.

Beispielsweise ging ...

Continue Reading →

Abschlusstage 2016

Abschlusstage 2016

Waldviertel 3b

Die 3b macht mit ihrem Klassenvorstand, Herrn Prof. Seltenreich, und Frau Prof. Pichler das Waldviertel unsicher….Fotos dazu finden Sie hier!

Hochkar 4a

Von Montag, den 27. Juni bis Mittwoch, den 29. Juni war die 4A mit A. + R. Reinold im JUFA am Hochkar (Bilder dazu finden Sie hier!). Gemeinsam haben wir viel unternommen, und waren beim Bogenschießen, in der Hochkarhöhle, auf dem Skywalk am Hochkar, am ...

Continue Reading →

KINOTIPP: A War…

KINOTIPP: A War…

Am 19.5.2016 sind alle drei 7ten Klassen im Zuge des Geschichteunterrichts ins Kino gegangen, um sich vertiefend zum Thema Krieg, den Film „The War“ anzuschauen.

Die zentrale Figur des dänischen Films ist Klaus Pedersen, oberster Kommandant einer dänischen Kriegstruppe in Afghanistan (zur Information: Dänische Streitkräfte waren an der Operation Enduring Freedom beteiligt, sie waren im Rahmen der ISAF als DANCON/ISAF in Afghanistan im Einsatz), zudem Ehemann und Vater dreier, kleiner Kinder.

Zuerst wird der Alltag der ...

Continue Reading →

Exkursion Carnuntum

Exkursion Carnuntum

Am Mittwoch, den 11. Mai unternahmen alle 2. Klassen des BG 13 (105 SchülerInnen!!) mit ihren Geschichtelehrern und Begleitlehrern eine Exkursion nach Carnuntum. Dort erhielten sie in eine dreistündige römische Erlebnistour, in welcher ihnen der Alltag, das Leben, Essen und die Bauweise der Römer nähergebracht wurden, und somit die Inhalte des Unterrichts vertieft wurden. Besonders interessiert war die 2A an den Latrinen (=die römischen Toiletten), wo wahrscheinlich die meisten Bilder und Selfies gemacht wurden! Weitere Bilder finden Sie ...

Continue Reading →

„Vertriebene und Verbliebene…“

„Vertriebene und Verbliebene…“

Workshop „Vertriebene und Verbliebene erzählen“:

Am Donnerstag, den 7. April nahm die 7B im Rahmen des Geschichte-Unterrichts an einem Workshop im Völkerkundemuseum teil. Nach einem kurzen Einstieg mit Kartenmaterial der Tschechoslowakei in den Grenzen von 1918-1938, und einer kurzer Interviewsequenz mit verschiedenen Betroffenen, die vertrieben wurden und aus der Zeit der NS- Zeit berichteten, folgte eine Gruppenarbeit der SchülerInnen. Dabei sollten sie sich vor allem mit den Biografien der Betroffenen auseinandersetzen. Dafür durften sie mit Hilfe ihrer Smartphones Informationen ...

Continue Reading →

Exkursion 8ab Mauthausen

Exkursion 8ab Mauthausen

Ich muss sagen, ich wusste nicht, wie und ob ich auf das Gesehene in Mauthausen reagieren würde, ich wollte es einfach auf mich zukommen lassen.

Der erste Eindruck und Gedanke, als wir die Serpentinenstraße mit dem Bus hochfuhren, ist mir noch stark im Gedächtnis. Irgendwie begann ich zu spüren, dass nun gleich das ehemalige Konzentrationslager vor uns auftauchen würde, und als ich es dann vor mir sah, wie eine Festung erhoben, wurde ich ernst und es begann mich eine ...

Continue Reading →

Kinobesuch 8ab „Das radikal Böse“

Kinobesuch 8ab „Das radikal Böse“

Unter dem Vorwort des Zitats von Primo Levi, wagt Stefan Ruzowitzky in „Das radikal Böse“ einen anderen Blick auf die Verbrechen des nationalsozialistischen Massenmords, insbesondere im Hinblick auf die Massenerschießungen in den osteuropäischen Gebieten. Ohne die Taten zu entschuldigen, versucht er das Geschehene in Ansätzen zu verstehen und geht der Frage nach, wie normale Menschen zu Verbrechern und Massenmördern werden können.

Eine Schülerin beschreibt ihre Eindrücke vor und nach dem Kino-Besuch wie folgt: Nachdem wir das Votivkino am 14. ...

Continue Reading →
Page 1 of 2 12