Warning: Declaration of aec_contributor_list::form() should be compatible with WP_Widget::form($instance) in /www/f/fichtnergasse.at/production/wp-content/plugins/ajax-event-calendar/inc/widget-contributors.php on line 64
Kino «

Oberstufe bei The Green Lie

Oberstufe bei The Green Lie

Am 19. Juni war die ganze Oberstufe im Apollokino, um sich den Film The Green Lie von Werner Boote anzusehen. Im Sinne des Ökolog-Schwerpunktes der Schule organisierte Prof. Haselmayer den Kinobesuch bei vollem Kinosaal und anschließender Moderation und Diskussion mit dem Regisseur Werner Boote. Er fasste die Botschaft im Kern schön zusammen als er meinte, dass die „Propaganda“ der Wirtschaft so stark ist, dass Kritik und Alternativen es schwer haben, sich Gehör zu verschaffen, und dass die Politik zur ...

Continue Reading →

KINOTIPP: A good American…

KINOTIPP: A good American…

Bill Binney, Ed Loomis, Diane Roarck? Sie sind politisch-historisch interessiert und haben diese Namen nie gehört? Dann geht es Ihnen wie mir …(ein Schülerartikel als pdf)

Bill Binney ist der Hauptakteur in Friedrich Mosers Film A good American, ein herausragender Code-Analyst der NSA und der, so erzählt es der Film, ein Guter ist. „Gut“ ist Binney deshalb, weil sein revolutionäres Programm ThinThread zur Datenanalyse auf Massenüberwachung verzichtet und die Bürgerrechte mittels Verschlüsselung schützt (siehe Diskussion ...

Continue Reading →

KINO: „Alles unter Kontrolle“

KINO: „Alles unter Kontrolle“

heißt der neue Kinofilm von Werner Boote (Website zum Film), den ich mir gemeinsam mit meinen Wahlpflichtfachschülern angesehen habe. Dabei begibt sich Boote auf die Spuren von Überwachern und Datensammlern, ein brennend heißes Thema wie wir spätestens seit den Enthüllungen der Whistleblower Edward Snowden und Bradley Manning wissen.

Bootes Dokumentation spannt dabei den Bogen von Jacob Appelbaum (der Name ist kein Witz), dem Erfinder von TOR, Bruce Schneier, Harper Reed (Berater Barack Obamas), Zygmunt Bauman und Eric Pan. ...

Continue Reading →

„Interstellar“- Filmempfehlung

„Interstellar“- Filmempfehlung

Regisseur: Christopher Nolan  Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2014  Filmdauer: 169 Minuten Persönliche Altersempfehlung: 12

Prinzipiell gehe ich deshalb hie und da gerne ins Kino, weil es gut tut in eine andere Welt einzutauchen und die eigene für eine Weile zu vergessen. Die bekannte Phrase „in eine andere Welt einzutauchen“ bekommt für mich nach Interstellar eine völlig neue Bedeutung. Ich hatte tatsächlich das Gefühl, dass nur noch das Geschehen auf der Leinwand vor mir, zählt. Mir fällt nichts ein, was ich über ...

Continue Reading →