Benefiz for Africa (I): Bühne.

Um Spenden für neue Musikinstrumente zu sammeln, veranstaltete Frau Prof. Goebel mit ihren Musikklassen – von der ersten bis zur achten Klasse – einen Benefizabend. Ab 18 Uhr 30  waren unterschiedliche Musikdarbietungen im Festsaal zu bewundern. Von klassischer Musik über modernen Gesang bis hin zu selbstinszenierten Tanzgruppen war alles vertreten. Nicht zu vernachlässigen war unser spektakuläres Moderationsteam, mit witzigen Sprüchen und geistreichen Bemerkungen begleiteteten sie uns durch den abwechslungsreichen Abend! In der Pause konnten sich die hungrigen Zuschauer an ...

Continue Reading →

Stomp-Projekt 5b

Stomp-Projekt 5b

Mitte Jänner besuchten wir, die 5B, zusammen mit unserem Klassenvorstand, Frau Prof. Goebel, und Frau Prof. Kaim eine Vorstellung von einer dänischen Percussiongruppe namens „BodyRythmFactory“. Ein einzigartiges Erlebnis, da das Publikum mit den Musikern, die ungewöhnliche Instrumente verwendeten, interagieren konnte. Davon waren alle Schüler und Schülerinnen begeistert! Noch besser gefiel es uns, als ein Mitglied der Band zu uns in die Schule kam und einen Workshop veranstaltete. Johannes brachte uns eine komplizierte Choreografie, die aus einer Abfolge von Klatschen, ...

Continue Reading →

Buddy-Tag im Zoo Schönbrunn

Buddy-Tag im Zoo Schönbrunn

Am 14. Oktober verbrachten SchülerInnen der 1D und der 5B gemeinsame Stunden im Zoo – vor allem zum Kennenlernen. Es sollte den neuen GymnasiastInnen mit diesem Ausflug erleichtert werden, offene Fragen zu stellen, was Schulgebäude, Ablauf der Unterrichtseinheiten und Leistungsbeurteilung betrifft. In angenehmer Atmosphäre und bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Gruppen auf den Weg, ein Quiz im gesamten Tiergarten zu bearbeiten. Die Tiere und nicht die Fragen standen naturgemäß im Vordergrund. Gut so! Es machte allen viel Spaß.

Continue Reading →

Die ganze Welt in einer Klasse! (5B)

Die ganze Welt in einer Klasse! (5B)

Unsere Vorgeschichte:
Am 1. September betrat die neue 5B ihren neuen Klassenraum – und wir waren entsetzt! Die Wände waren in verschiedenen, nicht zusammenpassenden, grauslichen Gelbtönen gestrichen, verziert mit  fragwürdigen roten Klecksen. Die nächsten vier Jahre wollten wir keinesfalls in diesem Zustand verbringen. Nach nervenzerreißenden Diskussionen fassten wir einen Entschluss: Wir malen eine Weltkarte!

Die Durchführung:
Am Freitag, den 17. Oktober wurde der Klassenraum von einem professionellen Maler weiß ausgestrichen.
Heute, am 12. November haben wir uns ans Ausmalen ...

Continue Reading →
Page 3 of 3 123