Mauthausen

Mauthausen

Wir haben Erzählungen gehört, Bilder gesehen, Filme geschaut und Berichte gelesen.
Wir hatten immer eine gewisse Distanz gehabt, wir konnten uns zwar ein Bild von der Zeit machen, aber das wars dann auch schon.
Doch als wir da standen, vorm KZ Mauthausen, war es unmöglich die Distanz zu bewahren.
Sich darüber im klaren sein, was nicht vor allzu langer Zeit hier für Grausamkeiten passiert sind war unfassbar. Wie Menschenleben in sekundenschnelle beendet wurden, wie Menschen gelitten haben, wie sie unter ...

Continue Reading →

Zeitzeugin Eva Schloss

Zeitzeugin Eva Schloss

Am 18.Sept. war die 1929 geborene, heute in London lebende Eva Schloss zu einem Zeitzeugengespräch an unserer Schule zu Gast. Ihre Familie flüchtete 1938 nach Amsterdam, wurde dort aber schließlich verraten. Anders als ihr Bruder, Heinz Geiringer (er ist einer jener sieben Schüler unserer Schule, die in der Shoah ermordet wurden), überlebte Eva Schloss Auschwitz und konnte uns vom Lager, von ihrem Bruder und von sich erzählen: unvergesslich für alle, die dabei waren. (Roland KADAN)

Vor diesem ...

Continue Reading →

World Press Photo – Lehrausgang

World Press Photo – Lehrausgang

Bilder dazu finden Sie hier!

Continue Reading →

Mauthausen…

Mauthausen…

Als wir uns in der vierten Klasse zum aller ersten Mal dem Thema Zweiter Weltkrieg widmeten, konnte ich nicht ahnen, dass wir hier nicht ein Thema anschnitten, das in einem Monat wieder abgehackt sein würde. Dass die Erinnerung und das Wissen um den Holocaust von nun an meine ständigen Begleiter sein würden. Seit damals beschäftigen wir uns fächerübergreifend eingehend mit unserer Vergangenheit, wir hören Zeitzeugenberichte und sehen Dokumentationen, versuchen Plakate als Propaganda zu entlarven und werden dazu angehalten, ...

Continue Reading →

Armin Wolf besucht die Fichtnergasse…

Armin Wolf besucht die Fichtnergasse…

Am 15. Februar 2019 in der 5. und 6. Stunde besuchte uns, die Oberstufenschüler der Fichtnergasse, Armin Wolf. Alle hatten sich aufgeregt im großem Festssaal versammelt und als wir den Mann zum ersten Mal in echt sahen, entstand eine kleine Diskussion in meinem Freundeskreis. Manche behaupteten, sie hätten sich den Journalisten komplett anders vorgestellt, die anderen meinten, dass er die gleiche Ausstrahlung wie in den „ZIB 2“ Nachrichten habe. Um ehrlich zu sein, hatte ich keine richtige Vorstellung ...

Continue Reading →

Vinzidorf…

Vinzidorf…

Backen, Kochen und Dekorieren im Vinzidorf Wien

Es weihnachtet viel, es weihnachtet sehr,
es schneit schon ok und bald noch mehr.
Die Schule sind alle schon Leid,
wir freuen uns auf die Weihnachtszeit.
Doch die Ferien müssen noch kurz auf uns warten,
denn im Vinzidorf wollen wir noch eine soziale Weihnachtsaktion starten.
Wir basteln alle gemeinsam sehr gern
und schneiden einen um den anderen Stern.
Muffins im Rohr, Kekse am Teller und Pasta im Topf,
da zerbrechen auch Berührungsängste ...

Continue Reading →

Novemberpogrom 9./10.Nov.1938

Am Freitag, den 9.November 2018 jährte sich zum 80.Mal das sog. Novemberprogrom (9./10.11.1938).
Aus diesem Anlass fand am Gymnasium Fichtnergasse um 10:00 eine Gedenkminute statt.
Liebe Schülerinnen & Schüler,
100 Jahre ist es nun her, dass die Republik Österreich gegründet wurde, und zwar auf den Monat genau: Es war im November 1918, dass die Habsburgermonarchie zu ihrem Ende kam und ein ...
Continue Reading →

Manipulation und Kino

Manipulation und Kino

Am 24.10.2018 haben wir, die 7B, mit unserem Geschichtelehrer Herr Prof. Wiesinger und unserem Klassenvorstand Frau Prof. Blasche-Hadek eine Exkursion ins Filmmuseum gemacht. Dort hörten wir einen Vortrag von Peter Huemer über Medienmanipulation und Propaganda in der Zeit vor vor und während des zweiten Weltkrieges.
Der Vortragende zeigte uns Filme und erklärte uns wieso, für wen und von wem die Filme gedreht wurden und was sie bewirken sollten und haben. Damit wir uns historisch orientieren konnten, bekamen wir ...

Continue Reading →

World Press Photo 2018

World Press Photo 2018

Am 1.10.2018 begab sich unsere Klasse, die 5b, auf einen Lehrausgang in die Galerie Westlicht, um die World Press Photo Ausstellung anzusehen (Bilder dazu finden Sie hier).
Der World Press Photo Contest ist vermutlich der renommierteste Preis des Fotojournalismus unserer Zeit und wird seit 1955 von einer jährlich wechselnden Jury ausgeschrieben. Der Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs ist Ronaldo Schemidt, der mit dem Bild „Venezuela Crisis“ gewann. Jenes Bild zeigt einen brennenden Mann, welcher eine Gasmaske trägt und ...

Continue Reading →

Haus der Geschichte 6ab LA

Haus der Geschichte 6ab LA

Bilder dazu finden Sie hier!

Eine manipulative Identität, eine Identität die manipuliert wird oder eine Manipulation, die aus vielen Identitäten besteht? Identität und Manipulation. 2 Begriffe die immer häufiger im Gespräch sind, deren Bedeutung, Wichtigkeit und Zusammenhang aber kaum jemand wirklich hinerfragt.

Um dem also nun ein Stück näher zu kommen und gleichzeitig auch den politisch-historischen Hintergrund zu verstehen, haben wir, die 6B, eine kleine Reise nach St.Pölten ins Haus der Geschichte gemacht.
Dort ...

Continue Reading →
Page 1 of 5 12345