Veronika, der Frühlingsputz ist da!

Veronika, der Frühlingsputz ist da!

Aufräumaktion

Unerwarteterweise fand ich unsere Müllsammlung ziemlich lustig. In 3er Gruppen haben wir uns auf den Weg gemacht, unseren Bezirk ein bisschen aufzuräumen. Allerdings war es schon sehr sauber und unsere Müllsäcke blieben recht leer. Die Gesichter der Leute, die uns mit unserer „Arbeitsbekleidung“ auf der Straße gesehen haben, waren jedoch unbezahlbar, und sogar von der Polizei wurden wir gelobt! Nachher haben wir uns alle mit unseren Lehrerinnen versammelt nd von unseren Sammlungen und „Erlebnissen“ erzählt.

Lisa Lehner, 6B

Continue Reading →

Wir gratulieren Marianna Leszczyk!

Wir gratulieren Marianna Leszczyk!

28 Preisträgerinnen und Preisträger des Kommissionswettbewerbs der EUROPÄISCHEN KOMMISSION „Juvenes Translatores“ für Nachwuchsübersetzer erhielten am 8. April 2014 ihre Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung in Brüssel.

EU-weit nahmen über 3 000 Schülerinnen und Schüler im Alter von 17 Jahren teil. Sie mussten einen Text über die Unionsbürgerschaft in eine der 24 EU Amtssprachen übersetzen. Die jeweils beste Übersetzung aus jedem EU-Land wurde ermittelt.

Die österreichische Preisträgerin Marianna Leszczyk aus Wien nahm ihre Auszeichnung ...

Continue Reading →

National socialism in Vienna

National socialism in Vienna

Die SchülerInnen des Wahlpflichtfaches Englisch unternahmen einen lehrreichen Rundgang mit unserer Sprachassistentin Kate:

On the 14th of May our English language assistant Kate took us on a tour through the city. The tour was part of „The Vienna Project“ (www.theviennaproject.org). The topic of our walk was „National Socialism in Vienna“ with a focus on how Jews were treated and which cruelties the Jewish people had to face.

For me it was interesting because Kate took us ...

Continue Reading →

English Drama proudly presents…

Continue Reading →

Metamorphosen des Glücks…

Metamorphosen des Glücks…

Ausstellung im Künstlerhaus (Flyer als pdf)

Continue Reading →

Wer den Boden schützt dem Leben

Wer den Boden schützt dem Leben

Boden wird von SchülerInnen des BG 13 Fichtnergasse als wertvolle Ressource entdeckt, als endliches Gut wahrgenommen und als Medium spielerisch erforscht. Die SchülerInnen erfahren, dass Boden unsere Lebensgrundlage ist, und Lebensraum für den Menschen, Tiere, Pflanzen sowie Bodenorganismen und damit die Basis für unsere Ernährung bildet. Boden speichert und filtert unser Trinkwasser, er spielt als Kohlenstoffspeicher eine wesentliche Rolle im Klimahaushalt. Er ist Rohstofflagerstätte, Fläche für Siedlung, Erholung, Verkehr, Standort für land- und forstwirtschaftliche, sowie sonstige wirtschaftliche und ...

Continue Reading →

Schallaburg „Jubel und Elend“

Schallaburg „Jubel und Elend“

In der Schallaburg ist zur Zeit eine großangelegte Ausstellung „Jubel und Elend“ zum Thema Erster Weltkrieg zu sehen. Bemerkenswert ist, dass sich das Ausstellungskonzept bewusst an einer „Geschichte von unten“ orientiert, sprich es wird versucht zu erzählen, was der Krieg für Bauern, Kinder, Ehefrauen, Versehrte etc. bedeutete. Man kann Schulaufsätze  „zur Bombadierung Londons“ lesen, in der Kriegsgefangenschaft gemalte Tarockkarten betrachten, einen Fleckenteppich der zahllosen österreichisch-ungarischen Regimenter sehen oder aber den Rucksack eines einfachen Frontsoldaten anlegen – ...

Continue Reading →

Orientierungslauf – Fichtnergasse

Orientierungslauf – Fichtnergasse

Orientierungslauf 2013/14

Über diese Sportart sind in den Medien meistens nur Kurzberichte zu lesen. Dabei gilt es zwei Komponenten, Laufen und Orientierung, in Wettkämpfen optimal in Einklang zu bringen.
Bei einem Orientierungslauf müssen fixe Posten, die auf der OL-Karte vorgegeben sind, zielsicher angelaufen werden. Das rasche Umsetzen der Kartensignaturen muss daher regelmäßig geübt werden. Bei jedem Wetter, ob Regen, Schnee oder Hitze treffen wir einander wöchentlich zum Training in den Wäldern vom Kahlenberg bis zur Burg Liechtenstein. Durch unser ...

Continue Reading →

In concert: Broomshack

Continue Reading →

Michail VRUBEL

Michail VRUBEL

Lehrausgang Künstlerhaus

Wir sind am Montag den 17.2.2014 in das Kunsthaus Wien zu einer Ausstellung des russischen Jugendstilkünstlers Michail Vrubel gegangen. Sein Vater hat schon relativ früh seine Begabung im Zeichnen und Malen erkannt und hat ihn dementsprechend auch gefördert. Als es jedoch im Raum stand, dass Michail Kunst studieren will, hat sein Vater ihm das verboten. Also kam es dazu, dass Michail erst nach einem Jus Studium begann, auf eine Kunstuniversität in St. Petersburg zu gehen. Er hatte ...

Continue Reading →
Page 35 of 37 «...1020303334353637