Opernstudio 3b

Opernstudio 3b

Nach einigen Stunden intensiver Vorbereitung führte die 3B im Rahmen des Musikunterrichts Ausschnitte aus berühmten Opern auf – mit viel Herz, Engagement und vollem Körpereinsatz. Der Gefangenenchor aus Nabucco zeichnete sich durch intensiven Schminkeinsatz aus.
In Gershwins Oper „Porgy und Bess“ wurden in dieser Inszenierung zu den Klängen von „Summertime“ sogar 2 Babies und ein Minion in den Schlaf gesungen.
Papageno und Papagena aus Mozarts Zauberflöte hatten bei ihrem Duett zwar beide ein wenig maskuline Züge, dafür sah Papagena ...

Continue Reading →

Brahms im Wr. Musikverein…

Brahms im Wr. Musikverein…

In Begleitung unserer Musikprofessorin Frau Prof. Hofer-Nill besuchte unsere Klasse (6A) und die Musikgruppe der 7AB am 18. Mai ein Konzert im Wiener Musikverein. Wir hörten eine Generalprobe des Orchesters der Wiener Akademie und des Wiener Singvereins. Anfangs hatten einige von uns Zweifel, ob das ,,Deutsche Requiem“ von J. Brahms ihren Musikgeschmack treffen würde. Doch schlussendlich war es für alle ein toller Abend. Die Musik und der Chor im Goldenen Saal des Musikvereins waren ein Erlebnis.

Ich persönlich finde ...

Continue Reading →

neue Galerien online (III)

neue Galerien online (III)
Continue Reading →

Songcontest „Building Bridges“

Songcontest „Building Bridges“

Mit dem Songcontest so knapp vor der Haustür liegt es natürlich nahe sich zu beteiligen, wenn sich die Möglichkeit bietet. Und diese bot sich in Form eines Drehs für das Opening des Finales der im Rahmen des Sommernachtskonzerts am 11. Mai 2015 in Schönbrunn stattfand.

Unter der Leitung eines etwas lautstärkeempfindlichen Regisseurs und seines offensichtlich überforderten, aber netten Assistenten wurden wir gemeinsam mit einigen SchülerInnen von anderen Schulen zu einem Kreis formiert und mit Fackeln ausgestattet. Diese sorgten kurzfristig ...

Continue Reading →

Was wäre,…

Was wäre,…

In einer Religionsstunde im Jänner dieses Jahres stellte uns (der 4A) Herr Professor Marschner die Frage:
Was wäre, wenn Jesus heute käme?

Sofort stellte sich mir die nächste Frage: WIE?
Wie würde Jesus kommen? Würde er so kommen, wie er schon mal gekommen ist, als Einer von uns, der eine wunderschöne Idee hat und sie verbreiten will? Oder käme er als ein Mann der Vollstreckung? Mit einem indiskutablen Auftrag?! Käme er gar, um zu selektieren?
Hast du nach den ...

Continue Reading →

Bodenprojekt für die 3.Klassen

Bodenprojekt für die 3.Klassen

Gerade zum richtigen Zeitpunkt im internationalen Jahr des Bodens konnte auch heuer wieder ein Bodenschutzprojekt für die SchülerInnen der 3. Klassen organisiert werden. Im Rahmen eines Workshops konnten die SchülerInnen Einblick in die vielfältigen Funktionen des Bodens gewinnen, sowie dem Bodenleben durch ‚Humuswühlen‘ und Anschauen von Bodentieren mit Lupe und Mikroskop näher kommen. In Experimenten lernten sie wichtige Eigenschaften des Bodens kennen und vermochten so den Boden mit allen Sinnen zu erfahren. Als Abschluss des Projekts absolvierten die SchülerInnen ...

Continue Reading →

„Bilder der Befreiung“

„Bilder der Befreiung“

im Österreichischen Filmmuseum

Am 3 Juni 2015 sind wir in Geschichte anlässlich des Themas Zweiter Weltkrieg ins Filmmuseum bei der Albertina gefahren, um uns verschiedene Ausschnitte von Originalfilmen, kommentiert und ausgewählt von einem Medienwissenschafter, angesehen.

Ich muss ehrlich sagen, dass mich das Thema Zweiter Weltkrieg nicht nur sehr interessiert, sondern ebenso ergreift und berührt. Obwohl wir in den vergangenen Jahren sowohl in Geschichte als auch in Deutsch sehr viel darüber gehört und gelernt haben, war es noch einmal anders, wirkliche ...

Continue Reading →

das jüdische Wien…

das jüdische Wien…

Lehrausgang der 6c mit den Professoren Scherzer und Kalny…

Continue Reading →

English Drama Club 17./18.6

proudly presents Charley’s Aunt

Continue Reading →

Wikingerausstellung Schallaburg

Wikingerausstellung Schallaburg

Am 18.5.2015 fuhren wir – die 5A und die 5B – auf die Schallaburg, um uns dort die Ausstellung zum Thema „Wikinger“ anzusehen.
Wir wurden für die Führung nach Klassen aufgeteilt,  da wir ansonsten eine zu große Gruppe gewesen wären. Danach hatten wir noch freie Zeit, um uns die Ausstellung erneut anzusehen.
Unsere Führung begann im Burghof. Wir starteten etwas später als die andere Klasse, und während wir warteten, fragte uns der Führer, was uns spontan zu dem Wort ...

Continue Reading →
Page 29 of 36 «...10202728293031...»