Bewegung und Sport

 

  1. Aktivitäten

  2. Ergebnisse

  3. Orientierungslauf

  4. Rekorde

 

1. Aktivitäten

Wintersportwoche der 2 cd am Stuhleck

Wir, die Klassen 2 cd, waren von 21. bis 28. Februar 2014 am Stuhleck auf Skiwoche. Dort sind wir in einem Seminarzentrum einquartiert worden. Jeden Tag sind wir vom Bus zur Piste und wieder zurück gebraucht worden. Im Tal lag nur Kunstschnee, am Berg war traumhaftes Skiwetter. Es gab verschiedene Skigruppen, je nach Können eingeteilt und ein super Betreuungsteam von Prof. Dalmatiner, Prof. Goebel, Prof. Heim, Prof. Kalny und unserem Kursleiter Prof. Hofbauer. Zu Mittag aßen wir immer auf einer Hütte un um halb fünf waren wir wieder im Quartier und wir hatten eine Stunde Freizeit. Danach gab es Abendessen und anschließend immer ein tolles Abendprogramm. Am ersten Tag haben wir am Abend eine Einführung bekommen, was wir tun, wenn sich einer von uns verletzt hat und wie wir ihm helfen können. Am Tag darauf gab es einen Kinoabend und dann ein Karaokesingen. Das hat allen sehr viel Spaß gemacht. Ein Tischtennis- und Tischfußballturnier gab es auch um am letzten Abend eine lustige Disco. Am Freitag kamen wir alle fröhlich und munter um fünf Uhr nachmittags nach Wien zurück.
Jojo, 2 d

 

2.Ergebnisse

Drachenbootrennen

25 Klassenteams traten im Polizeisportverein an der Alten Donau in Drachenbooten gegeneinander an. Die schnellste Zeit der beiden Vorläufe wurde gewertet und danach die Finalläufe eingeteilt. Das Klassenteam der 3 c konnte sich im guten Mittelfeld platzieren, das Klassenteam der 3 a landete verdient auf dem 2. Platz aller Unterstufenteams.

Wir gratulieren zu den Leistungen!

Prof. Dalmatiner, Prof. Hofbauer, Prof. Smrcka

Völkerballmatch der 1. Klassen Mädchen

Dieses Turnier hat in der Fichtnergasse eine langjährige Tradition, hier können die Mädchen zeigen, was sie im Laufe des Schuljahres beim Fangen und Werfen dazugelernt haben. Mindestens genauso wichtig sind Teamgeist und Fairness, aber natürlich auch der Spaß am Spielen!

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen zu ihren Leistungen!

Prof. Buchinger, Prof. Dalmatiner, Prof. Goebel

Völkerballmatch der 2. Klassen Mädchen

Schnelligkeit, Treffsicherheit, Ballbehandlung, Zusammenspiel, Taktik  – all das bewiesen die Mädchen der 2. Klassen bei ihrem Turnier. Auch Spannung und Dramatik kamen nicht zu kurz – oft entschied nur ein Punkt über Sieg oder Niederlage.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen zu ihren Leistungen!

Prof. Dalmatiner, Prof. Goebel

Brennballmatch der 3. Klassen Mädchen

Weites Werfen, schnelles Laufen, sicheres Fangen und perfektes Passen – das sind die Komponenten des Brennballspiels. Die Mädchen der dritten Klassen stellten sich dieser Herausforderung,  besonders hervorzuheben sind die ausgezeichneten Leistungen einzelner Mädchen aus allen drei Klassen.

Wir gratulieren zu den Leistungen!

Prof. Dalmatiner, Prof. Goebel

Dodgeballturnier der 4. Klassen Mixed

Zum ersten Mal in der Fichtnergasse veranstalteten wir gemeinsam mit Christian Studeny von den Althietzingern ein Dodgeballturnier. Christian und Felix nahmen sich extra dafür Zeit, um das Spiel zu erklären und um als Schiedsrichter zu fungieren. Herzlichen Dank an die beiden Herren!

Jede Klasse nominierte 3 Teams. Diese hatten in der Vorrunde in fünf Matches Gelegenheit, ihre Leistungen unter Beweis zu stellen. Gespielt wurde in Gruppe A und B, die ersten drei Plätze jeder Gruppe traten gegeneinander um die Plätze 1-6 an.

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen!

Prof. Buchinger, Prof. Dalmatiner, Prof. Smrcka

Volleyballturnier der 7. Klassen Mixed

Jede Klasse stellte 3 Teams mit jeweils 3 Mädchen und 3 Burschen. Gespielt wurde in den Spielgruppen A und B, die ersten und zweiten ihrer Gruppe pritschten und baggerten im großen und kleinen Finale um die Ränge 1 – 3.

Wir gratulieren zu den vielversprechenden Leistungen, sowie zu Fairness und Spielfreude!

 Prof. Dalmatiner, Prof. Hofbauer, Prof. Huber, Prof. Smrcka

VÖLKERBALLTURNIER 1.KLASSEN (MÄDCHEN)

  1. 1A (3 Siege)
  2. 1C (2 Siege)
  3. 1B (1 Sieg)
  4. 1D

VÖLKERBALLTURNIER 2.KLASSEN (MÄDCHEN)

  1. 2c (2 Siege)
  2. 2B (1 Sieg)
  3. 2A

BRENNBALLTURNIER 3.KLASSEN (MÄDCHEN)

  1. 3D (3 Siege)
  2. 3A (2 Siege)
  3. 3B (1 Sieg)
  4. 3C

SCHWIMMWETTKAMPF 1.KLASSEN (18.6.2015):

50m Brust:

1.Platz: Lucia KHALE SOLE (1A)           57,59              1.Platz: Jonathan MATZKE  (1D)               57,41

2.Platz: Marie BOSSEAU (1D)                 57,63            2.Platz: David GLEICHWEIT (1A)              58,40

3.Platz: Marie DEDA          ( 1B)                57,71            3.Platz: Philipp SZIMAK (1A)                      59,50

25m Rückenkraulen:

1.Platz: Lucia KHAL SOLE (1A)            22,74                1.Platz: Marc NICU (1B)                            23,90

2.Platz: Lena KLIMEK (1B)                     22,92               2.Platz: Laurenz FINDING (1B)              24,20

3.Platz: Natalia KOZDROWSKI (1C)     24.11              3.Platz: Gabriel RITTER (1C)                      24,35

25m Kraul:

1.Platz: Sofie REITMEIER (1D)       18,75              1.Platz: Gabriel RITTER (1C)               20,50

2.Platz: Lucia KHAL SOLE (1A)      20,57               2.Platz: Laurenz FINDING (1B)        21,42

3.Platz: Lena KLIMEK (1b)               23,16               3.Platz:David GLEICHWEIT (1A)     22,28

Streckentauchen:

1.Platz: Lena KLIMEK (1B)                  28m              1.Platz: Gabriel RITTER (1C)               25m

2.Platz: Pauline VOSKA (1A)               25 m              2.Platz: Mathias LANGEGGER (1B)  18m

2.Platz: Elisa STEININGER (1C)         25m               3.Platz: Laurenz FINDING (1B)         17m

!!! WIR GRATULIEREN !!!

WR. ALPINE LANDESMEISTERSCHAFTEN 2014

 

091

Bei tief winterlichen Verhältnissen fanden die Meisterschaften heuer in Mariensee am Wechsel statt. Unsere Teams konnten tolle Erfolge erzielen:

1. Platz: Schülerinnen II (3+4Klasse ): Skerjanz Theresa, Mayerhofer Caro, Wistrischnik Johanna, Schlosse Tina, Prosl Nicolettta

2. Platz: Schülerinnen III (Ost.); – sie verfehlten ganz knapp den 1. Platz: Bernardini Isabella, Studeny Constanze, Laszloffy Iris, Schroll Bettina

!!! WIR GRATULIEREN SEHR HERZLICH !!!!!

3. Orientierungslauf

Über diese Sportart sind in den Medien meistens nur Kurzberichte zu lesen. Dabei gilt es zwei Komponenten, Laufen und Orientierung, in Wettkämpfen optimal in Einklang zu bringen.

Bei einem Orientierungslauf müssen fixe Posten, die auf der OL-Karte vorgegeben sind, zielsicher angelaufen werden. Das rasche Umsetzen der Kartensignaturen muss daher regelmäßig geübt werden. Bei jedem Wetter, ob Regen, Schnee oder Hitze treffen wir einander wöchentlich zum Training in den Wäldern vom Kahlenberg bis zur Burg Liechtenstein. Durch unser Training konnten daher bei regionalen und schulischen Wettkämpfen viele „Stockerlplätze“ eingelaufen werden.

Beim Laufen im freien Gelände kann es auch sein, dass  Rehe, Hasen, „Bären oder Wölfe“ unsere Wege kreuzen. Das Überwinden von Hindernisse, wie Gräben, Bäche, kleinere Steinabbrüche etc, sowie das Laufen in steilem Gelände bringt zusätzliche Spannungsmomente bei der richtigen Routenwahl.

Herzlichen Dank an Fr. Schlosser, die für unsere OL-Gruppe Laufshirts der Firma „Allianz“ organisiert hat. Damit können wir unsere Schule bei Wettkämpfen in gleicher Laufkleidung vertreten.

Für die Teilnahme am Orientierungslauf ist Lauffreude und Kennenlernen des Waldes abseits der großen Spazierwege Voraussetzung. Wenn Du diese spannende Sportart kennen lernen willst, lade ich dich herzlich zum Schnuppern ein. Wir treffen einander jeden Dienstag im laufenden Schuljahr um 14.00 in der Aula unserer Schule.

Lauftreff jeden Dienstag um 14.00 in der Aula

Viel Freude und viel Erfolg wünscht Mag. Rudolf Seltenreich

4.Rekorde

Die Ehrentafel für unsere erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler!

Die Leistungen der Schüler werden ständig erhoben, wenn ein Schüler oder eine Schülerin eine bessere Leistung erzielt als die hier angeführen, so möge er/sie sich umgehend bei Frau Prof. DALMATINER, JENKNER-THILL oder HOFBAUER melden!!!

GESCHICKLICHKEIT

Knaben und Mädchen Unterstufe
Bumeranglauf MALICH Lena 13,6 sek (2014)
Slalodribbling LAUSECKER Franziska 13,9 sek (2013)

SCHWIMMEN

Knaben 1. Klasse
25 Meter Brust DOMINIK Albrecht 21,4 sek (2004)
25 Meter Kraul PIVEC Daniele 16,1 sek (2004)
25 Meter Rückenkraul NICU Marc 23,90 sek (2015)
Streckentauchen RITTER Gabriel 25m (2015)
Mädchen 1. Klasse
25 Meter Brust LASSBACHER Stephanie 22,98 sek (2003)
25 Meter Kraul REITMEIER Sofie 18,75 sek (2015)
25 Meter Rückenkraul KHAL SOLE Lucia 22,74 sek (2015)
Streckentauchen THELL Johanna (2013), KLIMEK Lena (2015) 28 m

LEICHTATHLETIK

Knaben 1. /2. Klasse
60 Meter Lauf DOMINIK Albrecht 8,9 sek (2004)
400 Meter Lauf ………. ……….
Weitsprung TRAXLER Vinicius 4,30 m (2005)
Standweitweitsprung ………. ……….
Hochsprung PINHEIRO Maximilian 1,35 m (2002)
1000 Meter Lauf ………. ……….
2000 Meter Lauf SCHNEIDER Paul 8,03 min (2004)
Schlagball KLOHS Niklas 37 m (2001)

Mädchen 1. /2. Klasse

60 Meter Lauf LAVINA Lia 8,87 sek (2014)
400 Meter Lauf KNIEP Anna-Dorothea 1,22 min (2014)
Weitsprung REXEISEN Lena 3,95 m (2006)
Standweitsprung LAVINA Lia 2,22m (2014)
Hochsprung LASSBACHER Stephanie 1,30 m (2003)
1000 Meter Lauf OBENAUS Clara 4,45 min (2014)
2000 Meter Lauf STRASSER Elisabeth 8,55 min (2004)
Schlagball ZECHMAYER Claudia 33 m (2003)

Knaben 3. /4. Klasse

60 Meter Lauf DOMINIK Albrecht / ROGI Johannes / BYLICA Marcin 7,9 sek (2006/7)
400 Meter Lauf ………. ……….
Weitsprung BYLICA Marcin 5,30 m (2006)
………. ……….
Hochsprung GOULDEN Christian 1,55 m (2002)
1000 Meter Lauf ………… ……….
2000 Meter Lauf HOHÄUSL Christopha 7,38 min (2005)
Schlagball LKHAGVASUREN Munki / SMEKAL Lukas 47 m (2001/4)

Mädchen 3. /4. Klasse

60 Meter Lauf FÜRST Simone 8,3 sek (2004)
400 Meter Lauf SOLLY Katharina 1,20 min (2013)
Weitsprung WISTRITSCHNIK Johanna 4,30 m (2015)
HOHÄUSL Christopha 7,38 min (2005)
Hochsprung SCHWARZBÖCK Alice 1,35 m (2002)
1000 Meter Lauf ………. ……….
2000 Meter Lauf LANGER Irene 9,35 min (2004)
Schlagball

Knaben Oberstufe

60 m Lauf
Weitsprung KUGLER Sebastian 5,13 m (2007)
Hochsprung DOMINIK Albrecht 1,60 m (2009)
2000 Meter Lauf SCHWARZENBACHER Luca 7,23 min (2005)
KUGELSTOSS5kg FILIPOVIC Marko 10,4 m (2001)

Mädchen Oberstufe

60 Meter Lauf GSCHMEIDLER Carina 8,44 (2013)
Weitsprung MALICH Lena 4,63 m (2016)
Hochsprung
2000 Meter Lauf
KUGELSTOSS3kg