Planspiel Wirtschaft

Planspiel Wirtschaft

der Arbeiterkammer der Klasse 6C

Was bedeutet Verteilungsgerechtigkeit in der Praxis? – Warum ist ein funktionierender Wirtschaftskreislauf so wichtig für uns alle? – Und in welcher Form tragen wir zu diesem Funktionieren bei?
Wesentliche Fragen, die wir Jugendlichen uns zum Thema Wirtschaft stellen, wurden uns im Rahmen eines lehrreichen Workshops in der Arbeiterkammer beantwortet.
Anfangs wurden wir in zwei Gruppen geteilt, was eine intensive Auseinandersetzung mit der (Volkswirtschafts-)Thematik ermöglichte. Die beiden Referent/inn/en ließen uns verschiedene Wirtschaftsabläufe nachvollziehen und hinterfragen, gingen auf unsere Fragen ein und erklärten uns einige Fachausdrücke. Nachdem uns das „1×1 der Wirtschaft“ erklärt worden war, begannen wir das durchaus unterhaltsame Wirtschaftsplanspiel zu spielen. Jeweils zu zweit „gründeten“ wir eine Firma und „verdienten uns unsere Sporen“ in einer recht realistischen Simulation. In der Nachbesprechung analysierten wir die aufgetretenen Probleme. Schließlich verließen wir die Arbeiterkammer mit dem Gefühl etwas Sinnvolles gelernt zu haben.

Clara Eibensteiner, 6C

Add a Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.