Buchtipp: „Die Bestimmung“

“ Unsere Schutzbefohlenen sind jetzt sechzehn Jahre alt. Sie stehen an der Schwellen zum Erwachsensein, und nun liegt es an ihnen zu entscheiden, wie sie weiterleben wollen.“ Marcus spricht feierlich und betont jedes einzelne Wort. „Vor vielen Jahrzehnten haben unsere Vorfahren erkannt, dass nicht politische Lehren, religiöse Überzeugung, Rasse oder Nationalitäten für die Kriege in der Welt verantwortlich sind. Sie erkannten, dass den Menschen vielmehr etwas Grundsätzliches fehlt – der Widerstand gegen das Böse, in welcher Gestalt auch immer es auftreten mag. Deshalb teilten sie sich in Fraktionen auf, die danach strebten, jenen Makel, den sie für den Wirren der Welt verantwortlich machten, auszulöschen.“

Diejenigen, die der Aggression die Schuld gaben, gründeten Amite, die Fraktion der Freundschaft und Friedfertigkeit.“Jene, die die Unwissenheit dafür verantwortlich machten, gründeten die Ken, die Fraktion der Gelehrten.“Diejenigen, die der Doppelzüngigkeit die Schuld gaben, schufen Candor, die Fraktion der Freimütigen.“Diejenigen, die den Egoismus dafür verantwortlich machten, schufen Altruan, die Fraktion der Selbstlosen:““Und jene, die der Feigheit die Schuld gaben, wurden Ferox, die Furchtlosen:“ (S. 45/46)

5 Fraktionen, 5 verschiedene Lebensformen, doch in welche passt Beatrice hinein? Ist sie klug, selbstlos oder mutig? Um Antworten auf solche Fragen zu bekommen, lassen sich alle Jugendliche, im Alter von 16  Jahren, auf einen Eignungstest ein. Dieser wird ihnen erzählen, in welche Fraktion sie am besten hineinpassen. Danach die Entscheidung: Soll man wieder da anfangen, wo man aufgehört hat? Oder die Familie verlassen, einer neuen Fraktion beitreten und von null anfangen? Doch was passiert, wenn man nicht die gewünschte Antwort auf den Test kriegt? Beeinflusst dies die wichtigste Wahl deines Lebens? Kann diese ungewünschte Antwort dein ganzes Leben verändern? Was tun….?

Meine Meinung: Ein wundervolles Buch über Freundschaft und Liebe. Auf den ersten Blick ist es vielleicht nur eine Erzählung, über eine Welt und Zeit, so wie wir es nicht kennen. Doch im Hintergrund verstecken sich Themen, wie die Politik, die Armut und die Außenseiter. Inspiriert von diesen Überlegungen, fing ich an mir Gedanken über so ein Leben zu machen und versuchte es mit unseren zu vergleichen.  Auf jeden Fall ein Buch, welches es Wert ist weiterempfohlen zu werden und es ist perfekt geeignet für einen kreativen Leser auf einer bequemen Zugfahrt.

Die Autorin: Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später „Die Bestimmung“ wurde und mit dem sie in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten stürmte.   Rosa

Add a Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.